Donnerstag, 5. Februar 2009

Monatsseite Januar - die Zusammenfassung, ein Inchie und ein Ausblick auf Februar

Inchie Silberperlen









Nun gibt es auch bei den Mitstreiterinnen des textilen Kalenderprojekts die Januarseiten zu sehen, und weil ich es gerne übersichtlich habe (vor allem für mich, dann muss ich die Links nämlich nie wieder suchen, hehe), hier die einzelnen Beiträge mit den Ergebnissen:
Tally zeigt hier ihr blau-türkises Neujahrsfeuerwerk in ganzer Pracht. Dank einer Tasche auf der Rückseite ein echter Erinnerungsspeicher.
Griselda näht ein benutzbares Nähtagebuch – ein Patchwork-Tischset aus den Resten ihrer Jaunuarprojekte.
Kazes Tyvek-Experiment wartet noch auf Vollendung (Link dann auch hier). ist zu einer Winterlandschaft mit rotem Faden geworden.

Am Sonntag habe ich dann noch ein Inchie nachgeschoben, aus den gleichen Materialien wie die Hauptseite. Die grobe Idee ist, dass ich die großen Monatseiten später entweder wie ein Buch oder wie ein Leporello verbinde und dass die allererste Seite (oder ein etwas festerer Umschlag) mit den zwölf Monatsinchies gestaltet wird, etwa so wie ein Inhaltsverzeichnis. Mal sehen, so weit sind wir ja noch lange nicht.

Einen ersten Ausblick auf die Februarseite zeigt das Foto unten – im Februar wird sich bei mir alles um Rosetten drehen. Diese aus Papier werden als Schablone dienen, aber es wird auch noch welche aus Stoff geben. Dazu aber später mehr, denn wie sich mein Bild im Kopf technisch umsetzen lässt, ist mir selbst noch nicht ganz klar.

Scherenschnittrosetten

1 Kommentar:

  1. Die Monatsseite ist sehr schön geworden! Und die Idee mit dem kleinen Inhaltsverzeichnis ist spitze!
    Lucy, ich verlink' dich mal, ja?
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!