Donnerstag, 18. Juni 2009

Vorfreude


(Foto: Nicole Schult-Marsen www.zeitstil.com über Textile Art Berlin.)


Nächstes Wochenende ist in Berlin wieder Textilkunstmesse – die Textile Art 2009 , eine riesige Ausstellung von textilen Objekten, Bildern, Kunsthandwerk, mit Verkaufsständen für ungewöhnliche und schwer zu beschaffende Handarbeitsmaterialien, mit Vorträgen und Workshops. Die Messe findet in einem typischen verwinkelten 70er-Jahre-Schulgebäude in der Nähe des Südsterns statt, so dass sich der Besuch wie eine Schatzsuche gestaltet: Hinter jeder Biegung des Ganges, in jedem Raum warten neue und überraschende Dinge darauf, betrachtet zu werden.

Letztes Jahr war ich hingerissen, kritzelte seitenweise mein Notizbuch voll (leider durfte man nicht fotografieren) und kehrte mit akuter Reizüberflutung und vielen neuen Anregungen heim. Die meisten Austellerinnen und Aussteller standen selbst an ihren Ständen und fast alle ließen sich auch gerne auf Gespräche mit den Besuchern ein.

Nähere Informationen zu Programm, Veranstaltungsort und weitere Fotos zum Appetitmachen auf der Webseite der Veranstalter textile-art-berlin.de.



(Foto: Nicole Schult-Marsen www.zeitstil.com über Textile Art Berlin.)

12 Kommentare:

  1. uij, da würde ich GERNE mitkommen!!! :) :)
    aber fotographier-verbot in der heutigen zeit - ist doch eeetwas veraltert.....hm.
    Viel Spaß!! - ich nehme an du gehst wieder hin?!

    AntwortenLöschen
  2. So schade, dass Berlin soo weit weg ist von mir. Genau am anderen Ende. Warum ist die denn nicht Ende Oktober? Da wollte ich vielleicht nach Berlin.
    Ich wünsche dir ganz viel Spass und zeige doch die neuen Eindrücke.
    liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hi, ich hatte ernsthafter als andere Jahre überlegt zu kommen - es hätte gut zu meinen Themen gepasst. Das Ankündigungsflugblatt habe ich schon oft hin und her gewendet.
    Doch ich war viel unterwegs und habe eben vor dieser Reizüberflutung zur Zeit eher Angst.
    Bei mir sollte jetzt eher "selber tätig werden" anstehen. (Außerdem ist bei mir im Juni eine Hochphase im Beruf.)
    So eine Veranstaltung würde auch ich lieber im Winter haben, wenn es draußen nicht so viel gibt.

    Auf deinen Bericht freue ich mich und wünsche dir das genau richtige Maß an Anregung,
    herzliche Grüße
    Tally

    AntwortenLöschen
  4. Ich komme gerade von einer Ausstellungseröffnung hier in der schwäbischen Provinz. Unter anderem hat Katja Waibl eine Kinderkleiderkollektion unter Verwendung von alten Herrenhemden gezeigt. Die Refashiongeschichte ist wirklich interessant und ich finde deinen Ansatz, das zu einem Rock zu verarbeiten gut. Die neutralen Grundstoffe wären auch interessant zu bedrucken oder bemalen....
    Solche Ausstellungen sind immer gut, Sachen abseits vom Mainstream zu sehen regt ungemein an.
    Und in Berlin hat das sicher auch ganz andere Dimensionen- du hast so Glück, dabeizusein!

    AntwortenLöschen
  5. ...das wäre genau mein Ding,und ich hab`noch nie was davon gehört....Tsss! Vielen Dank auf jeden Fall für den Tipp!!
    Liebe Grüße vom See
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Bitte bitte berichte uns davon. Wollte erst kommen, aber es türmen sich Termine, so dass es nicht klappt. Habe jetzt aber auch noch zusätzlich zum web ein Faltblatt gesehen, da schmlizt schon das Textilherz vor Freude.
    Wünsche Dir ganz viel Freude und ein gutes Gedächnis zum Speichern all der Anregungen.

    Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  7. Ach schade, dass der Termin für so viele von euch so ungünstig liegt.
    Griselda, über das Bedrucken und Bestempeln von Hemdenstoffen habe ich auch gerade nachgedacht - ich wollte eventuell noch einen Volantrock nähen und die Stoffe mit kleinen Sternen bestempeln. Mal sehen.

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lucy,
    ich freue mich schon wahnsinnig auf morgen, und jetzt, wo ich deinen Artikel aus dem letzten Jahr gelesen habe, freue ich mich noch mehr!

    Bis morgen und liebe Grüße!
    Sinje

    AntwortenLöschen
  9. schnuff, will auch! Stattdessen amüsier ich mich in Leipzig auf ner Hochzeit :)

    AntwortenLöschen
  10. @teufelskruemel: Ist da auch der GöGa dabei? Ob der seine Hemden so brav hergeben würde, wenn er wüsste, wie er genannt wird ;0)

    AntwortenLöschen
  11. @Ralf: Er weiß es. Die Alternativbenennungen gefielen ihm aber auch nicht ;) Abliefern tut er trotzdem brav.

    AntwortenLöschen
  12. Viel Spass auf dieser Messe wünsche ich dir und freue mich auch schon auf den Bericht! Wahrscheinlich streifst du gerade jetzt durch die Räume...
    LG, berry

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!