Montag, 10. Februar 2014

Wochenrückblick: Helgoland, japanische Strickanleitungen und die neue Staffel Great British Sewing Bee

Hier war es ruhig, denn ich habe - sensationellerweise - einmal richtig Urlaub gemacht. Auf Helgoland. Alle Vorsätze, vielleicht doch ein bißchen was zu lesen oder zu schreiben, wurden vom Seewind schnell verweht. Mir fielen ab 21.00 Uhr die Augen zu, was ich als anerkannte Nachteule so gar nicht gewohnt bin. Da bloggen und Internet mit einem saulangsamen Netbook auch nicht richtig Spaß machen, blieben eine knappe Woche nur essen, schlafen, spazierengehen. Und etwas therapeutisches Stricken - die knotty gloves bis zum Fingeransatz - da mir mit kurzem Nachdenken vorher klar geworden wäre, dass mir Handschuhe in Größe L zu groß sein würden. Sind sie tatsächlich! Ich fange also die Tage mit Nadelstärke 2 noch einmal neu an.

Gut durchgelüftet gibt es aber trotzdem die Selbermachlinks der Woche:

Strickanleitungen aus Japan: Wunderschön präsentierte, raffinierte aber nicht überladene Stricksachen findet man in dem 2012 gegründeten Online-Strickmagazin Amirisu. Eben der schlichte, für uns "typisch japanische" Stil, den man schon aus japanischen Nähbüchern kennt. Neben den Anleitungen, die einzeln über ravelry erworben werden können, gibt es auch Artikel rund ums Stricken, über interessante Wollgeschäfte, Designer, Garnhersteller und schöne Fotos. (via @reWOLLuzza)   

Ottobre Woman 2/2014: Der Erscheinungstermin 27. 2. und ein winziger Appetithappen der Modelle des kommenden Heftes sind auf facebook aufgetaucht. (Ottobre ist eine Schnittmusterzeitschrift aus Finnland, die pro Jahr vier Ausgaben mit Schnittmustern für Kinder und zwei Damenhefte herausbringt - in der Schnittmusterzeitschriftenübersicht hatte ich schon einmal ausführlich darüber geschrieben.) 

The Great British Sewing Bee, Series 2: Noch ein Appetithäppchen: Für die zweite Staffel der großartigen britischen Nähserie gibt es einen Trailer, eine Sendungsankündigung und einen Sendetermin: 18. Februar, 20.00 Uhr auf bbc2. (via @thriftystitcher) Wahrscheinlich lohnt es sich, am 19. nach er ersten Folge auf youtube Ausschau zu halten.

7 Kommentare:

  1. Helgoland, da möchte ich auch mal hin....tolle Fotos!
    Und danke für den "Sewing Bee" Tipp, da werde ich wieder schauen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Sewing Bee kommt wieder? Oh wie schön!! Danke für den Tipp!
    Ich nehme mir die Folgen übrigens ganz legal bei Online TV Recorder auf. Die Seite ist fürchterlich und es kostet auch ein paar Cent (ich glaube 6, also echt nicht viel), um ausländische Sendungen sehen zu können, aber es ist wie gesagt legal und man bekommt alles – wenn auch wegen der Rechte erst 1-2 Tage später. So habe ich z.B. auch die neuen Sherlock Staffeln schon anschauen können. :)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Das mit GBSB habe ich schon freudig auf fb entdeckt, das lasse ich mir natürlich nicht entgehen.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich ja nach richtig viel frischer Luft an! Ottobre Schnitte mag ich immer sehr gerne, aber leider ist die Passform für meine Figur nicht gut. Danke für den Sewing Bee Hinweis! Charlottenburger Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ooooh... die Great British Sewing Bee geht weiter. Hurra! :)
    Da freu ich mich schon drauf. Gut, daß ich mal "kurz" (haha... kurz... geht ja gar nicht bei Dir!) vorbeigelesen habe :)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Yippie. Der Dienstag Abend ist gerettet - dank unserer Sa(la)tschüssel kann ich das auch direkt auf BBC gucken. Danke für diesen tollen Tip

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön...Helgoland... da wollte ich auch immer schon mal hin, obwohl einem oft abgeraten wird. Doch ich glaube schon, dass es da schöne Natur zu sehen gibt. Die angefangenen Handschuhe sehen auch toll aus, sehr schöne Farbe.
    Liebe Grüße
    schurrmurr

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!