Mittwoch, 25. März 2015

Me made Mittwoch mit nicht-fotokompatiblen Mustern

Selbstgemachte Alltagskleidung an einem ganz normalen Mittwoch. Der Tagesablauf heute: nach dem MMM-Foto mit Selbstauslöser zuhause gegen neun auf dem Weg in meine Schreibbude (zum ersten Mal seit einem halben Jahr ohne Stiefel!) feststellen, dass es heute gar nicht so warm ist wie angekündigt, sondern zwar sonnig, aber sehr windig. Bis auf eine Mittagspause um 12.30 Uhr herum am Schreibtisch sitzen (Gerade jetzt: gähnen und MMM-Beitrag schreiben, Zeit für das Nachmittagstief!). Gegen 18.30 Uhr schnell wieder nachhause, Spaghetti kochen und essen und um 20.00 Uhr zum gemeinsamen Stricken zur Mittwochsmasche, die glücklicherweise im Café nebenan stattfindet. Nach der Masche, wahrscheinlich wieder nicht vor 23.00 Uhr, nochmal Mails checken und schlafen gehen. Durchschnittlich und unaufregend also.

Genauso unaufregend meine selbstgemachten Sachen, der Rock ist ein uraltes, schlecht fotografierbares Lieblingsstück (Schnitt 118 aus Burda 9/2005), genäht Ende 2005 oder Anfang 2006 aus einem ziemlich dicken, schwarz-weiß gewebten Wollstoff. Das Tshirt ein Burda-Standardschnitt, den ich aus verschiedenen Jerseys immer wieder nähe. Die schwarze Strickjacke mit Schleifenmuster nach eigenem Entwurf ist gerade ein Jahr alt geworden, sieh an! Ich  hätte gedacht, dass sie schon viel länger fertig ist, sie ist aus meinem Kleiderschrank nämlich nicht mehr wegzudenken.

Hier noch mal eine Nahaufnahme, die die unfotografierbaren Stoffmuster zeigt. Sofern ich im nächsten Leben wieder Nähbloggerin sein sollte, lege ich mir am besten gleich eine Vorliebe für süßliche Pastellfarben zu - die lassen sich nämlich am besten fotografieren, und die Bilder wirken von selbst so freundlich verzuckert, wie es bei meinem aktuellen dunkelblau-blau-schwarzen Kleiderschrankinhalt nicht mal mit gekonnter Bildbearbeitung zu erzielen ist.

Schaut euch auch noch den Me made Mittwoch an, heute mit unserer Gastbloggerin Anne, die sich unter anderem durch eine Burdaanleitung für Paspeltaschen gekämpft hat.

21 Kommentare:

  1. Wow, der Rock ist 10 Jahre alt?? So lange bin ich verheiratet, und das kommt mir vor wie ein halbes Leben... ;-) Sehr schön, der Rock, sieht ja aus wie neu, und ich lasse mich gern wieder zum Stricken motivieren durch dein hübsches Jäckchen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Du hast zwei gemusterte Teile so perfekt kombiniert, lass die Pastellfarben auch im nächsten Leben lieber bleiben. Mir gefällt was ich sehe und nichts geht über schwarze Strickjacken.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, so seh ich das auch! Eine ganz tolle Kombi, und ist auch wurscht, wenn man auf dem Blog dann halt noch ein Detailfoto nachreicht :) Schöner Rock, schönes Shirt, schöne Weste. Zeitlos schön, einfach. Wer will da schon zuckriges Pastell, pöööh (sagt eine die's nicht tragen kann). LG frifris

      Löschen
    2. Hihi, ja, ich sehe in Pastell auch furchtbar aus - und vor allem gibt es kein inneres kleines Mädchen, das raus will. Aber Pastell fotografiert sich einfach so gut!

      Löschen
  3. Oh, schön, Mustermix mag ich sehr gerne. Sehr hübsch dazu ist auch deine Strickjacke. Das Schleifenmuster ist nicht so dominant wie die meisten Lochmuster, deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass sie zu ganz vielen Sachen passt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wow total schickes Outfit! Der Rock gefällt mir ganz besonders gut, der Strukturstoff und der Schnitt und der Umstand, dass so Teil 10 Jahre hält und passt. Streifenshirt und Strickjacke ergänzen den Traumrock ganz perfekt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Der Rock ist tatsächlich noch fast taufrisch, und das, obwohl ich ihn recht oft anziehe. Ein sehr robuster Stoff.

      Löschen
  5. Herrlich .... so schön alltagstauglich aber dennoch chic !
    ... nichts geht über eine alltime kompatible schwarze Strickjacke ... ich brauch auch mal eine ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Superschön, diese dicken Wollstoffe gefallen mir unheimlich gut! So 'nen Rock setz ich mir doch gleich mal auf die "Für den nächsten Winter"-Liste.

    AntwortenLöschen
  7. Ja beim ersten Bild vom Rock bin ich fast schon versucht, diese "magisches Auge" Bilder zu suchen.

    Schön und schlicht, solche einfachen Kombipartner werden ja doch oft Lieblingsteile - die Jacke ist wunderbar, der Rock auch und das Shirt würde ich sofort brauchen können und gefällt mir. Leider bin ich meist zu faul, Oberteile zu nähen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (Nicht zu genau schauen - im Rock sind bestimmt geheime satanische Botschaften versteckt! Du weißt schon, so wie bei rückwärts abgespielten Schallplatten.)

      Löschen
  8. Eine tolle Kombi aus sogar 3 Mustern - wenn man das Strickmuster mitrechnet! ^^ Ich mag den Rock, er passt bestimmt zu vielen Shirts und Jacken.

    AntwortenLöschen
  9. Ich höre nur Strickjacke mit Schleifen! Awww! So eine hätte ich auch gern! *___*
    Allerdings - so mutig im Musterkombinieren wäre ich wohl nicht. Hut ab!

    AntwortenLöschen
  10. Eine Kombi, wie ich sie sehr gerne mag, geschmackvoll und dezent, aber nicht langweilig. Wer braucht da schon Pastellfarben?
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Die "älteren" Schätzchen im Schrank sind doch nicht zu unterschätzen!
    Ein schickes Gesamt-Outfit.
    Es war lustig, dich am Freitag in Berlin mal ganz in echt gesehen zu haben!
    Liebe Grüße,
    Jenny / BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch sehr gefreut, dich getroffen zu haben. Später war auch noch "Judys dies und das" da - das war mal ein angenehmer Arbeitstag!

      Löschen
  12. Mir gefällt dein Mustermix, Fotokompatibilität hin oder her. Manchmal ist es ja so, dass einem die Einzelteile so gut gefallen, aber die Kombination sich dann als etwas mau entpuppt - das ist hier gar nicht der Fall. Ich bin richtig begeistert und werde mich bei Gelegenheit definitiv mal durch deine Stricknotizen zu der Jacke lesen, denn die hat es mir besonders angetan.
    Liebe Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  13. Das betont sehr schön Deine schmale Taille und - wenn auch unspektakulär - sind das genau diese Schnitte, die Dir wirklich gut stehen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Das betont sehr schön Deine schmale Taille und - wenn auch unspektakulär - sind das genau diese Schnitte, die Dir wirklich gut stehen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Das Leid mit den unfotografierbaren Mustern.... Dein Rock sieht sehr schick aus, lässt sich sicher mit dem halben Kleiderschrank kombinieren. Ein sehr hübscher Stoff.
    Viele lieben Grüße aus Ulm
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Hihihi... ein Testbild... ;)

    Ja, Muster. Unfotografierbar. Das ist so eine Sache.
    Aber so von "nah dran" gefällt mir der unfotografierbare Rock unglaublich gut. Toller Stoff, und farblich genau mein Beuteschema!

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!