Samstag, 7. November 2015

Ein Stoff wie ein Gemälde

Das dritte Treffen des Vivienne-Westwood-Sewalongs bei Sybille - Das Büro für schöne Dinge habe ich verpasst, aber ich bin noch nicht abgesprungen. Vor zwei Wochen fand ich auf dem Markt nämlich ganz zufällig einen atemberaubenden Stoff, der meinen Plänen eine neue Richtung gibt.




Ist der nicht phantastisch? Es handelt sich um einen festeren, leicht glänzenden Stoff aus reiner Baumwolle mit einer kreppigen, eingewebten Struktur. In Wirklichkeit tritt das aufgedruckte Muster nicht so klar hervor, denn das Auge nimmt die Webstruktur stärker wahr, als sie auf einem Foto erscheint. Das Schwarz wirkt dadurch nicht so tiefschwarz, die hellen Partien sind in Wirklichkeit eher gelblich und das Muster erscheint etwas verwaschen.


Auf dem Bild aus der Nähe kann man das vielleicht erahnen. Der Blumendruck ist wirklich sehr, sehr großformatig - auf dem obersten Bild bedeckt der Stoff etwa ein Viertel meines (zugegebenermaßen nicht sehr großen) Balkons.

Hier noch ein Foto mit einem großen Teller (27 cm Durchmesser) als Maßstab:


Der Stoff erinnerte mich sofort an die drapierten Röcke und Kleider von Vivienne Westwood aus der Anglomania-Kollektion. Dort gibt es einige Teile mit überdimensionierten Rosen, zum Teil weite, tellerartige Röcke wie hier (Pinterest-Link), aber auch engere Röcke wie hier (Pinterest-Link). So einen weiten Rock mit unregelmäßig eingelegten Falten wie auf dem ersten Bild möchte ich probieren - ich habe dabei quasi Griseldas Stimme im Ohr, die mal bei einem ihrer Röcke aus sehr groß gemustertem Stoff schrieb, solche Muster müsse man durch Falten aufbrechen. Mal sehen, ob ich das bis zum Abschluss des Vivienne-Westwood-Sewalongs (am 21. 11. bei Claudia) schaffe - dafür wäre eine Schneiderpuppe schon mal gut.

11 Kommentare:

  1. Ein göttlicher Stoff! Ich finde den Rock auch wirklich sehr passend dazu.

    Dieses Kleid direkt unten wäre auch was, wenn du zu viel Stoff hast: https://www.pinterest.com/pin/423197696205865086/ , zumindest ist das auch so ein großes tolles Blumenmuster.

    Über den Balkon musste ich lachen, denn zuerst dachte ich du meinst etwas ganz anderes damit... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja,
    Wirklich atemberaubend!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ist der Stoff großartig und perfekt zum Sewalong-Thema passend!
    Ich bin gespannt, was du daraus zauberst!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, so ein Rock wird Klasse daraus!!! So etwas hast du am M-Ufer gefunden? Schon Wahnsinn. VG Karen

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff ist grandios, und meines Erachtens total geeignet für ein Westwood - Modell. Einfach abtauchen in die Kostümgeschichte!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. genau das richtige für das Westwood projekt
    lg
    monika

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein wunderschöner Stoff! Ich bin mir sicher, dass ein Faltenrock genau das richtige ist...

    AntwortenLöschen
  8. Ein Waaaahnsinn. Bisher war ich ein gesetzestreuer Bürger - aber... Dieser Stoff setzt Begierden in mir frei, die ich so nicht kenne.
    Nachdem du dein Westwood-Pinterest-Board vor einigen Wochen gezeigt hast, bin ich auf der Suche nach solch einem Stoffschatz. Denn auch mir gefallen die Modelle aus der Anglomania-Serie. Ich bin wahnsinnig gespannt auf dein Modell.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Ich schmeiß mich schon mal auf die Knie!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff ist echt ein Träumchen! Der große Druck schreit nach einem schlichten Schnitt, damit er nicht durch zu viele Nahtlinien unterbrochen wird. Vielleicht ein Bleistiftrock (langweilig, aber der Stoff reißt es raus=?

    AntwortenLöschen
  11. ... auf dem Markt gefunden - ich fasse es nicht ...
    bis sehr gespannt auf das Resultat!

    Viele Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!