Montag, 17. September 2012

Wochenrückblick Kw 37




1. + 2. Der wahrscheinllich letzte Spätsommersonntag auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof. Nirgends ist die Stadt so weit weg wie hier. Der Wind kann Anlauf nehmen, Drachen steigen, es fühlt sich an wie ein Tag am Meer. Das Rauschen der Stadtautobahn ersetzt die Brandung, jeder Besucher findet sein eigenes, einsames Plätzchen.

Die Fläche ist größer als der Tiergarten und soll auf Dauer in einen Landschaftspark umgewandelt werden. Ich hoffe dass sich möglichst wenig ändert, denn dieses Erlebnis von Weite und Großzügigkeit hat man nirgends sonst in Berlin. Wenn man dann mit der U6 zwei Stationen Richtung Kreuzberg zurückfährt und am Mehringdamm aussteigt, hat man das Gefühl, als wäre man ganz weit weg gewesen.

3. Tut mir leid, Karl, für mich siehst du im Moment nicht wie der Sieger der Geschichte aus! (Stencil Krüllsstraße, Alt-Treptow)

4. Und außerdem: ich bin bei Stoffe.de im Blogporträt vorgestellt worden, schon am 1. September - hätte ich gar nicht gemerkt, wenn die aufmerksame Melleni mich nicht darauf angesprochen hätte. Die, die da größtenteils bloggt, und die für die Blogporträtaktion verantwortlich ist, ist übrigens Christine, die mit Sew on trend auch noch ein eigenes Blog hat und die wir vom Me-made-Mittwoch und von Meikes Blümchenmonat kennen. Dass es bei Stoffe.de jetzt Stoffrestekisten zu bestellen gibt, habe ich bei der Gelegenheit auch bemerkt - oiweh, und das bei meinem Faible für Reste. Ich muss jetzt ganz, ganz stark sein.  

2 Kommentare:

  1. Verstehe ich das richtig: du bist bei Stoffe.de im Blogportrait vorgestellt worden ohne dein Zutun? Und ohne deine Zustimmung? Das finde ich merkwürdig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nene! Ich hatte Christine schon vor längerer Zeit einen Fragebogen ausgefüllt und ein Bild geschickt - und das dann erstmal wieder vergessen. Und Christine hatte nicht daran gedacht, mir den Link zu schicken. Also alles Ok soweit.

      viele Grüße!

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!