Freitag, 21. Oktober 2016

Eisen-Cardigan: bald fertig


Bevor die Linksammlung bei Sylvia-Frauenoberbekleidung schließt, möchte ich noch den aktuellen Stand des Eisen-Cardigans nachreichen: Ich habe einen Ärmel! Die Jacke macht schon einen ganz guten Eindruck: Ärmel und die Schultern sitzen eher locker bei mir. Vermutlich werde ich die Jacke selbst zum Schluss wirklich wieder etwas verkürzen - ihr erinnert euch vielleicht: Ich passte beim Stricken nicht auf und strickte sie etwa 4-5 cm zu lang. Die A-Form kommt besser heraus udn wirkt weniger "zeltig", wenn die Jacke nicht so lang ist.

Sylvia fragte auch nach dem Zusammennähen, nach Methoden und Erfahrungen. Bei dieser Strickjacke wird alles in einem Stück gestrickt, zum Schluss müssen nur ein paar Fäden vernäht werden. Was den Strickspaß betrifft, ist das meine bevorzugte Methode. Zusammennähen (ich nähe meistens Matratzenstich  mit der Hand) macht mir keinen Spaß und oft verschleppe ich das Zusammenfügen ein paar Wochen. Andererseits denke ich in Schnittmustern: Wenn ich selbst mit einer Maschenprobe ein Strickteil berechne, kann ich nur in Vorderteil, Rückenteil, Ärmel denken. Das kenne ich, da weiß ich, wie es aussehen muss, mit zwei Dimensionen komme ich zurecht. Das Ausrechnen eines dreidimensionalen Gebildes a.k.a. Strickjacke überfordert mich hingegen. Daher muss ich mich beim Zusammennähen einfach zusammenreißen. Das Zusammenhäkeln der Teile, wie es Sylvia beschreibt, gefällt mir als Methode sehr gut - das werde ich bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren.

Die Zwischenstände aller Herbstjacken (und das Zusammenhäkeln!) hier bei Frauenoberbekleidung

3 Kommentare:

  1. Schön, du wirst sicher fertig bis nächste Woche. Ich bin ja sehr gespannt die Jacke angezogen zum sehen. Die Form gefällt mir immer noch sehr und genau so was fehlt noch in meinem Schrank.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Die breite (Knopf-) leiste vorne ist ein Traum. Überhaupt gefällt mir die ganze Jacke sehr gut. Bin gespannt, wie Du da mit dem Kürzen löst.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Die ist wirklich schön, da freue ich mich schon auf die Tragefotos nächste Woche.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!