Montag, 20. Februar 2012

Selbstgemacht - KW 7



1. Selbstgefreut über geschenkte Stoffproben fürs Patchwork - besonders die Wollstoffe sind toll.

2. Selbstgeknipst für alle Stoffmanipulateurinnen: Auf dem Vorderteil der Bluse sind Rechtecke aus dem Blusenstoff aufgenäht, ganz ähnlich wie in Stitch magic. Die Nähte verlaufen vertikal über das Vorderteil und erfassen die Rechtecke entlang einer langen Kante. Vermutlich ist das ein Kunstfasermaterial, das mit einer heißen Klinge geschnitten wurde, denn die Stücke fransen überhaupt nicht. Gefunden im Fenster von "To die for fashion", Neue Schönhauser Straße.

3. "Give me a wildness whose glance no civilization can endure" - H. D. Thoreau. Schablonengraffiti, Görlitzer Straße, Kreuzberg.

4 Kommentare:

  1. Haha. Mein erster Gedanke in Richtung Stoffmanipulation sah ein Oberteil mit aufgenähten Streifen vor - aber aus Jersey, leider nicht so leicht und luftig (aber der fehlende Grundschnitt, du weißt schon ;)

    Naja, jetzt halt erst mal ein Kissen, sobald Kind1 sich vom akuten Brechdurchfall erholt *stöhn*.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo coole machst du das alles selber? hey schau doch bitte in meinem Blog vorbei, ich Zeichne gerne^^

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!