Dienstag, 2. Februar 2010

The fish doesn't think (II)



"the fish doesn't think
because the fish knows
everything"

singt Iggy Pop in der Filmmusik zu Emir Kusturicas Arizona Dream.

So ein weiser Fisch ist auch auf das zweite Stück der Stickchallenge 2010 geschwommen, einfach weil ein faszinierendes Fisch-Foto hier tagelang herumlag. Ich schwöre, der Fisch, ein weißer Koi-Karpfen, schaute direkt in die Kamera, und für seine Lage - in ein Tuch gewickelt, außerhalb des Wassers - sah er nicht allzu erstaunt aus. Da er jedes Jahr mit seinen Spiegelkarpfen-Kollegen abgefischt und anschließend wieder in den Teich gesetzt wird (während die Kameraden den Weg auf den Teller antreten), weiß dieser Fisch sicherlich eine Menge, wenn nicht gar alles.



Die zweite Stickaufgabe enthielt den geknoteten Rautenstich, den ich als ziemlich schwierig empfand. Das nächste Mal verwende ich auch lieber ein Lineal, auf dem die Millimetereinteilung noch zu erkennen ist, das trägt bestimmt zur Gleichmäßigkeit der Kästchen bei.



Die Fischschuppen bestehen aus einzelnen Fliegenstichen, um das Gelernte vom letzten Mal zu festigen.
Weitere Stickergebnisse zu dieser Aufgabe findet man hier und hier.

9 Kommentare:

  1. ich weiß auch nicht....
    ich hab gerade ein japanfaible....

    schööööööööön ! dein fisch !

    lg
    stella

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt schön aus,aber ich habe dafür leider überhaupt keine gedult!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Deine Zusammenstellung der Motive ist einfach immer herrlich, unschlagbar.
    Habe mir gerade noch einmal die tms 2009 angesehen. Da sind so tolle Dinge dabei!!!
    Da hänge ich noch hoffnungslos hinterher.
    Deine Stickteile sind alle offenen Karos, das riecht nach Patchwork...bin gespannt.
    Diesen Stich kannte ich überhaupt nicht.

    Fischgrüße von Karen

    AntwortenLöschen
  4. Kein Wunder, dass die Rauten wackeln, es drängen sich ja unvorschriftsmässig Wurzeln hindurch.
    Sehr schönes Gesamtbild, schöner weiser Fisch!

    AntwortenLöschen
  5. Toll Deine Stickaktion!!!!! Ich habe mir in den letzten Monaten auch öftermal das Sticken vorgenommen, aber bin nicht so recht dazu gekommen... außerdem bin ich ungeduldig und das tut sich mit sticken nicht gut! -> Solche Stickübungen finde ich aber total klasse... werde bei Dir weiterhin zuschauen und weiter bewundern, was man so alles hninbekommen kann!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  6. Sehr Lucy mäßig ist auch deine Fisch-Blumen-Kombi.
    Ich schaue zu, was in deinen Händen entsteht und freue mich.
    Herzliche Grüße
    Tally

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich wunderschön geworden. Wenn Du noch viele viele kleine Stücke bestickst, kannst Du einen Quilt nähen... Kennst Du diese Seite? http://www.feelingstitchy.com/ - (wahrscheinlich schon) oder hier http://comfortstitching.typepad.co.uk/ sind auch immer so schöne Hand gestickte Sachen. Aber Dein Fisch mit Blumen hat etwas ganz besonderes.

    AntwortenLöschen
  8. superschöne stickerei...liebste grüße barbara

    AntwortenLöschen
  9. Floh, sowas hatte ich auch vor, die Stücke sollen letztendlich zusammengehäkelt werden, mal sehen, ob das so geht wie gedacht. Danke für den Link zu comfortstitching, das kannte ich noch gar nicht!

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!