Mittwoch, 3. April 2013

Woche 12+13

1. + 2.: Das Daruma ist ein japanischer Imbiss in der Uhlandstraße, nahe Hohenzollernplatz, über den Bescheidwisser sagen, er sei sehr authentisch japanisch. Ich kann das nicht beurteilen, aber der/die/das Shoyu-Ramen mit selbstgemachten Nudeln hat mir geschmeckt. Japanische Lebensmittel, ein paar Schreibwaren und Täschchen gibt es auch, und die Bento-Box des Daruma wurde sogar schon von Suschna gestickt.

3. + 4.: Osterausflug Richtung Süden - dort wird der Osterschmuck gleich von der Frauen-Union übernommen. Am Weinberg bei Ipsheim zeigten sich sogar schon erste Frühlingsanzeichen.

5. Selbermacher geklickt: ich mag Posts, die an ein Problem oder an ein Nähthema systematisch herangehen. Mema beschäftigt sich mit engen Röcken - hier dokumentiert sie Passform, Stoffe, Saumweite, verschiedene Bundverarbeitung und Futter, im zweiten Teil wird es um den Rockgrundschnitt gehen.

6. Stricken elektronisch: über twitter (ich glaube @FrauCrafteln retweetete es) wurde ich auf eine Veranstaltung Ende nächster Woche aufmerksam: Technical textiles ist eine Ausstellung internationaler Textilkünstlerinnen und -Künstler, die Textilien und Digitales zusammenbringen. Die Informationen auf der Webseite sind bislang noch äußerst spärlich, folgt man aber den Links zu den Blogs der Ausstellenden wird klar, dass es zum Beispiel darum geht, dreidimensionale Strickstoffe herzustellen, Strickmuster zu programmieren und Strickmaschinen zu hacken - das erinnert mich an Trikoton, die Strickmaschine, die gesprochene Worte in Strickmuster übersetzt und über die ich im März 2008 schrieb. Vom 11. bis 13. 4. findet die Ausstellung in den Räumen des Electronic + Textile Instituts (vielverspechender Untertitel: "der Kaschmir Hacker Space") im Wedding statt, am 13. laufen zusätzlich Workshops und Talks mit den teilnehmenden Künstlerinnen. Ich werde berichten!

2 Kommentare:

  1. Ja, ich retweetete, in der Hoffnung dass Eine die Gelegenheit hat, für mich zu schauen. Wie schön, dass du das machst! Ich lese übrigens deine Rückblicke sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe auch mal, dass du Gelegenheit hast, für mich und uns alle zu schauen. In den Tagen klappt es für mich leider nicht, sonst wäre ich dabei.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!